HRZ sperrt iOS 6 Geräte für den Exchange Zugriff

Sperre

Das HRZ hat den Zugriff auf das Group­ware-Sys­tem Exchange für iOS 6 Geräte ges­per­rt. Einige Betrof­fene haben eventuell bere­its seit gestern keinen Zugriff mehr. Heute Früh wur­den vom Exchange-Sys­tem Infor­ma­tio­nen versendet, dass auf­grund ein­er Server­richtlin­ie Geräte unter Quar­an­täne gestellt sind:

Darauf fol­gte vom HRZ eine informierende E‑Mail über die Gründe.

 

Workaround

Diese Zwis­chen­lö­sung ist nicht mit dem HRZ abge­sprochen. Die Angaben erfol­gen ohne Gewähr; die Umset­zung erfol­gt auf eigene Gefahr.

Es beste­ht die Möglichkeit, die E‑Mails auch über IMAP/SMTP-Pro­tokolle mit dem Exchange-Serv­er auszu­tauschen. Man kann ein zusät­zlich­es E‑Mail-Kon­to auf dem iPhone/iPad ein­richt­en mit dem wenig­stens E‑Mails vom Exchange-Serv­er der Beuth Hochschule abgerufen und versendet wer­den kön­nen. (Ter­mine und Kon­tak­te sind damit nicht abruf­bar.)

Am iPhone/iPad in die Einstellungen/Mail, Kon­tak­te,  Kalen­der wech­seln und die Option Account hinzufü­gen wählen, dann aus der erscheinen­den Liste Andere auswählen und die Option Mail-Account hinzufü­gen wählen. Bei dem Hin­weis Serveri­den­tität kann nicht über­prüft wer­den Fort­fahren auswählen. Diese fol­gen­den Ein­stel­lun­gen soll­ten am iPhone/iPad den Zugriff auf die E‑Mails wieder erlauben: