Arbeits- und Unternehmensrecht für Führungskräfte

Modul 12

Lernziele / Kompetenzen

Die Studierenden erwerben rechtliche Grundkenntnisse und Anwendungskompetenzen, die auf Arbeitsgebiete und Funktionen der im Management tätigen Führungskräfte zugeschnitten sind.  Die Studierenden werden ferner mit den wichtigsten handels- und gesellschaftsrechtlichen Rahmenbedingungen bekannt gemacht, denen die Tätigkeit von Führungskräften im Unternehmen unterliegt, sie erwerben die notwendigen Kompetenzen zur Begrenzung von Risiken.

[aus Modulhandbuch 06.11.2008]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.