Ausgewählte Gebiete der Steuerlehre

Modul M10

Lernziele / Kompetenzen

Die Kom­plex­ität des deutschen Steuer­rechts wird durch inter­na­tionale Ein­flüsse weit­er gesteigert und erschw­ert.

Lernziele: Überblick über steuer­rechtliche Ein­flüsse, die inter­na­tion­al agierende Unternehmungen betr­e­f­fen; Ver­tiefun­gen in den Steuer­arten, die hier­von betrof­fen sind (Umsatzs­teuer, Kör­per­schaft­s­teuer, Einkom­men­steuer, Erb­schaft­s­teuer); Ver­mit­tlung von Strate­gien zur Ver­mei­dung ein­er Dop­pelbesteuerung und ein­er Steuer­las­tre­duzierung (inter­na­tionale Steuer­be­las­tungsver­gle­iche)

Fach­liche Kom­pe­ten­zen: Steuer­liche Sys­tem­atik im nationalen und inter­na­tionalen Bere­ich ken­nen ler­nen und anwen­den kön­nen.

[aus Mod­ul­hand­buch 06.11.2008]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.