Gerücht über Weihnachten ..

Es ist eine Weihnachtsveranstaltung in Planung zu der MMB-Studierende sich bei Glühwein treffen können. In der nächsten Woche wird hier im „News-Stream“ und über den MMB-Verteiler genauer berichtet, ob, wann und wo das Beisammensein stattfindet.

Weitere Besuche bei den Modulen

Gestern habe ich das Modul M02 Change besucht, um weitere E-Mail-Adressen für den MMB-Verteiler einzusammeln. Heute stehen die Module M03 Internationale Konzernrechnungslegung, M12 Arbeits– und Unternehmensrecht für Führungskräfte, M13 Optimierung von Logistik-Prozessketten sowie M08 Controlling als Instrument der Verhaltenssteuerung in Unternehmen auf meiner Besuchsagenda.

Auf der Suche nach dem verlorenen Glück

Schönes Café/Bistro in der Nähe des Campus.. bin ich heute nach einem angenehmen Gastspiel im Modul M02 Change 2 in das gleichnamige Café/Bistro Nähe Leopoldtplatz eingekehrt. Hier könnt ihr euch nach der Präsenzphase gut für einen gemeinsamen Plausch einfinden. WLAN gibt es hier auch, so dass der Plausch auch fürs „online“ Studieren ausgeweitet werden kann.

Meine Suche nach dem verlorenen Glück ist die Suche nach den E-Mail-Adressen der MMB-Studierenden, damit wir einander erreichen, informieren und Gemeinsames planen können. Die Teams aus M01 KoKo2 und M02 Change2 haben sich bereits die MMB-E-Liste eingetragen – was für ein Glück. Bitte ermuntert eure Kommiliton*innen sich ebenfalls dort einzutragen. Ihr könnt euch jederzeit selbst aus der Liste wieder löschen, indem Ihr den Link erneut anwählt und eure E-Mail-Adresse angebt. Es erfolgt die Meldung, dass diese Adresse bereits in Verwendung ist, man sein Profil aber ändern oder löschen kann. Dazu erhält man dann per E-Mail einen Link zugesendet.

Vielen Dank an die Dozentinnen Frau Dr. Preußner-Moritz und Frau Pust für die Unterstützung.

Aufbau MMB-E-Mail-Liste

In unserem Studiengang fehlt die Möglichkeit der direkten Kommunikation zwischen den Studierenden. Eine simple Einladung zum gemeinsamen weihnachtlichen Glühwein-Trinken würde also scheitern, weil wir einander nicht informieren können. Das soll sich ändern. Heute war ich im Modul M01 KoKo2 und habe E-Mail-Adressen gesammelt. Das hatte den Vorteil, dass das KoKo2-Team gleich die eigene E-Mail-Liste im persönliche Postfach finden konnte. In den nächsten Wochen werden ich versuchen andere Module zu den Präsenzphasen zu besuchen und dabei auch über die Initiative Podium ‚Virtuelle‘ Teamarbeit und Lernhilfen-Sammlung informieren. Also bis bald.

Student*innen dürfen Inhalt des Kurses mitbestimmen

Professor Brockmann macht ein super Angebot für die Teilnehmer*innen des Moduls 11 – Ausgewählte Gebiete der Volkswirtschaftslehre.

Der Kurs ist zweigeteilt: der erste Teil wird regelmäßig angeboten, nämlich die Theorie des Marktversagens. Der zweite Teil behandelt aktuell die Finanzkrise. Allerdings könnte der zweite Teil auch einen anderen Bereich der Wirtschaftspolitik betreffen, der im Zusammenhang mit Marktversagen interessant ist, z.B. die Umweltpolitik. Sollte bis Ende der Vorlesungszeit des aktuellen Wintersemesters – also bis zum 9.Feb 13 – Studierende auf mich zukommen, und mir mitteilen, dass sie lieber im zweiten Teil die Umweltpolitik oder auch einen anderen Bereich der Wirtschaftspolitik behandeln möchten, könnte wir hier noch sehen. Sonst bleibt es bei der Finanzkrise als zweitem Teil.

[E-Mail, Prof. Dr. rer. pol. Heiner Brockmann, 05.11.2012]

 

Dies ist ein bisher einmaliges Angebot und besonderes Kooperationsangebot von Lehrenden an Studierende bei der Stoffauswahl mitwirken zu dürfen. Dazu können engagierte Studierende Professor Brockmann per E-Mail kontaktieren oder über die Kommentarfunktion der Modulbeschreibung gemeinsam mit dem Professor und den Kommiliton*innen darüber diskutieren.

Mehr dazu auf der Modulbeschreibung.

Professor Brockmann stiftet Lernhilfen und mehr …

Professor Brockmann hat heute mehrere Lernhilfen sowie Veranstaltungshinweise und eine Gliederung für die Lernhilfe-Sammlung zur Verfügung gestellt. Damit wird der Kreis der Unterstützer aus dem Kreis der Dozent*innen wieder ein Stück weiter.

 

Erster Dozent*innen-Beitrag für die Lernhilfe-Sammlung

Prof. Dr. jur. habil. Wolfgang PöggelerM12 Arbeits– und Unternehmen­srecht für Führungskräfte – hat als erster Dozent des online Masterstudiengangs Management und Beratung Material (M12_Poeggeler_WS1112_K.pdf) für die Lernhilfe-Sammlung gestiftet.

Vielen Dank.

Neuerung PVT

Die Rubrik Ansprechpartner heißt jetzt Kontakte, darunter finden sich nun auch Gremien der Hochschule mit studentischer Beteiligung und das Redaktionskontaktformular.

Eine neue Rubrik Helfer ist eingerichtet, darunter finden sich auch Checklisten wie Studierende, Lehrende und Mitarbeiter*innen beim Aufbau des PVT helfen können.

Das Impressum wurde überarbeitet.

Öffnungszeiten INI-Raum Fachschaftsrat Eins

Auf dem Facebook-Auftritt des FSR I wurden gestern neue vorläufige Öffnungszeiten für den INI-Raum B126 im Haus Gauss mitgeteilt!

Neue Fotos für die Kopfzeile

Entsprechend der Jahreszeit habe ich heute einige herbstliche Impressionen für die Kopfzeile der Plattform hinzugefügt.